Unser künftig Brot (1/7) – Die Hightech-Öko-Landwirtschaft

 

WDR 5 Tiefenblick: So wie die globale Agrarwirtschaft heute organisiert ist, verschwendet sie wertvolle Ressourcen, schadet Umwelt und Tieren, nimmt Armut und Hunger in Kauf. Weltweit wird nach Alternativen gesucht. // Von Dirk Asendorpf / Redaktion: Thomas Nachtigall / SWR 2018 / http://www.radiofeature.wdr.de

* duration: 27:36

* Published: 15.07.18 8:30:03 vorm.

* Episode Download Link: https://wdrmedien-a.akamaihd.net/medp/podcast/weltweit/fsk0/168/1688921/wdr5tiefenblick_2018-07-15_unserkuenftigbrot17diehightechoekolandwirtschaft_wdr5.mp3

* Show Notes: https://wdrmedien-a.akamaihd.net/medp/podcast/weltweit/fsk0/168/1688921/wdr5tiefenblick_2018-07-15_unserkuenftigbrot17diehightechoekolandwirtschaft_wdr5.mp3

* Episode feed: WDR Feature-Depot – https://www1.wdr.de/mediathek/audio/feature-depot/feature_depot132.podcast

Advertisements

Macht bitte mit!

Durch die anhaltende Hitzewelle sind frei herum laufende Männer in großer Gefahr… Männerschutzvereine rufen zur Hilfe auf.
Bitte stellt gut gekühltes Bier auf Gehwege und Fensterbänke, damit sie nicht verdursten…

🍻🍻🍺🍺🍻🍻🍺🍺

Bitte teilen und weiterleiten. ..

Zwetschgenkuchen mit Streuseln

Für den Boden

  • 100 g brauner Zucker
  • 100 g weiche (vegane) Margarine
  • 1 TL Ei-Ersatzpulver oder 3 EL Apfelmus (Auch Früchte sind veganer Ei-Ersatz: 3 EL Apfelmus oder ½ reife Banane ersetzen in Rührteigen 1 Ei und machen Muffins und Co. schön saftig und locker. Der Unterschied zwischen beiden: Banane schmeckt ein wenig heraus)
  • 250 g Weizenmehl (Type 405)
  • ½ Packung Backpulver
  • 125 ml Pflanzenmilch (Der Triebkraft wegen am besten Sojamilch)

Für den Belag

  • 300 g Zwetschgen
  • 100 g Weizenmehl (Type 405)
  • 70 g brauner Zucker
  • 1 Pck. Bourbon-Vanillezucker
  • 65 g kalte (vegane) Margarine

Ausserdem

Springform (26–28 cm Ø)

vegane Margarine für die Form

FÜR 1 KUCHEN (12 STÜCKE)

Zubereitungszeit: ca. 30 Min.

Backzeit: ca. 45 Min.

Pro Stück ca. 280 kcal, 4 g EW, 12 g F, 39 g KH

1 Für den Boden Zucker und weiche Margarine mit den Quirlen des Handrührgeräts schaumig schlagen und die übrigen Zutaten unterrühren. Die Springform fetten, den Teig hineinfüllen und glatt streichen.

2 Für den Belag die Zwetschgen waschen, halbieren, entsteinen, in dünne Fächer schneiden und etwas überlappend auf dem Boden verteilen.

3 Den Backofen auf 200° vorheizen (Umluft 180° ohne Vorheizen). Für die Streusel Mehl, Zucker, Vanillezucker und kalte Margarine zügig mit der Hand oder mit den Knethaken des Handrührgeräts vermischen. Es sollte ein kompakter Teig entstehen. Den Streuselteig zerzupfen und auf den Pflaumen verteilen.

4 Den Kuchen im heißen Ofen (Mitte) 35–45 Min. backen. Sobald an einem hineingestecken Holzstäbchen kein Teig mehr kleben bleibt, ist er fertig. Den Kuchen herausnehmen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.

TAUSCHTIPP

Dieses Rezept dient als Grundrezept für jede Menge Obstkuchen der Saison: Mit Rhabarber, im Juli und August mit Kirschen und, sobald die Tage wieder kürzer werden, mit Äpfeln und Birnen.