Windows 8 Home – Verzeichnis ohne EFS verschlüsseln – DiskCryptor

Windows 8 ist hier leider nur in der Home Version, also ohne Bitlocker und Encrypting File System vorinstalliert. Mir ist das total unverständlich, warum das noch nicht Standard aller Versionen von Windows ist. Ich verspüre ein dringendes Bedürfnis meine persönlichen Daten verschlüsselt auf dem Computer, und damit sicher verwahrt zu wissen. Was wäre wenn der Computer geklaut wird?

Was für Alternativen zu EFS gibt es? Die Verschlüsselung soll transparent sein. Ich möchte die verschlüsselten Daten möglichst bequem nutzen können.

Zuerst fällt mir hier Encfs4Win ein. Aber das läuft unter Windows 8 leider nicht. Eine weitere Möglichkeit wäre Truecrypt. Ein Container wird immer als separates Laufwerk gemountet. Auch nicht das was ich mir vorgestellt habe.

Das Programm das mich überzeugt hat ist DiskCryptor.

https://diskcryptor.net/wiki/Main_Page

Es ist ein mächtiges Tool zum Verschlüsseln von Partitionen unter Windows. Und der Clou man kann die Partition auch als NTFS Verzeichnis einbinden.

Zuerst wird eine leere Partition erstellt und mit DiskCryptor verschlüsselt. Anschließend ruft man die Datenträgerverwaltung auf, um die neu erstellte Partition zu mounten. In meinem Fall habe ich keinen Laufwerksbuchstaben zugewiesen, sondern einen leeren Ordner z.B. D:\Users\Name\Documents.

Werbeanzeigen