Algerisch inspirierte vegetarische Aubergine Tajine

Für 4 Personen

Zutaten
1 rote Zwiebel, grob geschnitten
2 Knoblauchzehen, geschält und fein gehackt
2 Stangen Sellerie, grob gehackt
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
1 / 2 TL Kurkuma
1 TL gemahlener Zimt
10 Baby Auberginen, halbiert (oder 3 große, grob gehackt)
1 Dose stückige Tomaten
1 Dose Kichererbsen
1 Gemüsebrühe Würfel
10 Aprikosen, grob gehackt
1 Süßkartoffel

Beilage:
400g Couscous
1 Zitrone, Schale und Saft
2 EL Naturjoghurt

Zubereitung
Erhitzen Sie die Tajine auf mittlerer Stufe und fügen ein wenig Öl und einen bischen Butter hinzu.
Fügen Sie die Zwiebel, Knoblauch, Sellerie und Gewürze hinzu und kochen Sie für 5-10 Minuten, oder bis es anfängt weich zu werden. Fügen Sie nun die Auberginen hinzu und lassen es weitere 10 Minuten köcheln. Rühren Sie kontinuierlich, um alle Gewürze und Aromen in die Auberginen zu bringen.

Als nächstes fügen Sie die Tomaten, Kichererbsen und ihr Wasser, den vegetarischen Brühwürfel und die Aprikosen hinzu. Mit Salz und Pfeffer würzen, gut durchrühren, dann den Deckel 1 Stunde oder bis es etwas eingedickt und die Aubergine gar ist.

Ein paar Minuten vor Ende der Garzeit kochen Sie den Couscous nach den Packungsanweisungen, fügen die abgeriebene Schale hinzu und drücken den Saft der Zitrone hinein. Servieren Sie neben dem Eintopf, mit einem Klecks Joghurt für etwas Cremigkeit.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.