Mediterranes Zitronenhähnchen vom Blech

Zubereitungszeit 40 Minuten + 1 Std. 15 Min. Garzeit

Zutaten für 4-6 Personen
1 Hähnchen ca. 1,5 kg
Salz, Pfeffer
800 g kleine fest kochende Kartoffeln
300 g Schalotten
300 g Zucchini
2 rote Paprikaschoten
5 Knoblauchzehen
1 Bund Thymian
2 Zitronen
1/8 l Olivenöl
1/8 l Hühnerbrühe


Zubereitung

1. Hähnchen in 10 Portionsstücke zerlegen (Flügel, Ober- und Unterswchenkel, Körper einmal längs, einmal quer teilen). Die Teile kalt abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer einreichben.

2. Den Backofen auf 200 Grad Celsius vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Kartoffeln schälen und längs halbieren. Die Schalotten schälen, größere halbieren. Die Zucchini waschen, putzen und in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Paprikaschoten wasschen, putzen und ebenfalls in Stücke schneiden. Die Knoblauchzehen schälen. Thymian abbrausen und trockenschütteln.

3. Die Kartoffeln auf der Fettpfanne des Backofens verteilen. Hähnchenteile, Schalotten, Zucchini- und Paprikastücke sowie die Knoblauchzehen darauf verteilen. Thymianzweige dazwischen stecken.
Die Zitronen auspressen, mit Salz, Pfeffer, Olivenöl und der Brühe verrühren, über das Hähnchen gießen.

4. Die Saftpfanne in den heißen Ofen (unten) schieben und das Hähnchen 60 Min. braten. Es dann noch weiter 15 Min. bei 250 Grad Celsius bräunen.

Tuning-Tipp:
Vor dem Servieren noch ca. 200 g zerbröckelten Feta über dem Hähnchen verteilen.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.